Hauptinhalt

Hautpflege

Hyaluron für straffe Haut

Glatte und straffe Haut wünschen sich viele Frauen. Doch die Elastizität der Haut nimmt bereits mit Mitte 30 ab und die ersten feinen Linien und Fältchen werden sichtbar. In der Kosmetikbranche wird deshalb auf hauteigene Bausteine gesetzt, die als Cremes und Seren auf die Haut aufgetragen werden. Vor allem der Begriff Hyaluron fällt im Zusammenhang mit Anti-Aging-Produkten besonders häufig. Kein Wunder; Hyaluronsäure gilt bereits seit über 30 Jahren als effektives Anti-Aging-Mittel. Was es mit Hyaluronsäure für die Haut auf sich hat und warum sie ein Pluspunkt in jeder Hautpflege ist, erfährst Du hier.

Das Lancome Advanced Genifique Serum.

WAS IST HYALURONSÄURE?

Hyaluronsäure für Haut und Haar ist ein wahrer Feuchtigkeitsspender sein und erfreut sich nicht nur bei Beauty-Liebhaberinnen großer Beliebtheit. Was aber hat es mit Hyaluronsäure auf sich? Und wie effektiv wirkt ein Serum oder eine Gesichtscreme mit Hyaluron auf der Haut?

Hyaluronsäure ist ein Zuckermolekül und ein natürlicher Baustein des Körpers, der in Haut, Knorpel und Gelenkflüssigkeit vorkommt. Sie ist wichtiger Bestandteil des zwischen den Hautzellen liegenden Bindegewebes und hat die Eigenschaft Wasser zu binden, was den Flüssigkeits- und Nährstoffaustausch zwischen den Zellen ermöglicht. Hyaluronsäure ist sozusagen der „Feuchtigkeitsspeicher“ des Bindegewebes, der die Haut aufpolstert und jugendlich aussehen lässt. Zusammen mit Kollagen und Elastin wirkt Hyaluron als „Strukturgerüst“ der Haut. Bis etwa zum 20. Lebensjahr ist die Haut noch besonders reich an Hyaluron[1]. Mit dem Alter nimmt der natürliche Hyaluronsäure-Gehalt jedoch stetig ab – die Haut neigt zur Bildung von Fältchen und verliert an Elastizität und Spannkraft.

Was ist Hyaluronsaeure?

Für Dr. Christian Merkel – Dermatologe – gehört Hyaluronsäure zudem zu den angesagtesten Wirkstoffen:

„Dieser bewährte Wirkstoff kommt in verschiedenen Strukturen unseres Körpers vor (Gelenke, Bindegewebe, Haut) und dient allgemein der Hydratation durch die Speicherfähigkeit von Wasser. Angewendet auf der Haut führt Hyaluronsäure sowohl zu einer direkten Aufpolsterung der Haut innerhalb von Minuten, aber auch zu einer langanhaltenden Hydrierung der Hautzellen.“


Darreichungsformen von Hyaluronsäure

In der Kosmetikbranche gilt Hyaluronsäure bereits seit den 80er Jahren als Anti-Aging-Mittel. Anfangs ließen sich vor allem Hollywood-Stars und wohlhabende Damen Hyaluron unter die Haut spritzen. Bis der Wirkstoff in Seren und Cremes frei erhältlich war, dauerte es einige Jahre. Heute ist Hyaluron aufgrund der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften in zahlreichen Hautpflegeprodukten enthalten. Dank der beruhigenden, aufpolsternden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung findest Du den Wirkstoff nicht nur in Anti-Aging-Cremes, sondern auch in Produkten für empfindliche und trockene Haut. Hyaluron gibt es dabei in unterschiedlichen Darreichungsformen, z.B.:

Wie wird Hyaluronsaeure hergetellt?

WIE WIRD HYALURONSÄURE FÜR DIE HAUTPFLEGE HERGESTELLT?

Die Zeiten, in denen Hyaluron aus Hahnenkämmen gewonnen wurde, gehören zum Glück der Vergangenheit an. Nicht zuletzt, weil das tierische Eiweiß beim Menschen schwere allergische Reaktionen hervorrufen kann. Heutzutage wird der Wirkstoff mit einem biotechnologischen Verfahren aus Pflanzen gewonnen und dabei mehrfach gereinigt. Die Hyaluronsäure ist dadurch hygienisch rein und in Pflegeprodukten allgemein sehr gut verträglich.

WO KOMMT HYALURONSÄURE ZUM EINSATZ?

Der Einsatzbereich für Hyaluron beschränkt sich nicht nur auf die moderne Hautpflege. Bedenkt man, dass ein Gramm Hyaluronsäure bis zu sechs Liter Wasser binden kann, liegt es nahe, dass der Anti-Aging-Wirkstoff noch ganz andere Einsatzmöglichkeiten bietet. So spielt Hyaluronsäure auch in der Medizin eine nennenswerte Rolle bei der Behandlung diverser Anliegen.

  • Hyaluron in der ästhetischen Chirurgie
    In der ästhetischen Chirurgie arbeitet man mit Hyaluronsäure als Filler für vollere Lippen und ein konturiertes Gesicht. Hierbei wird Hyaluronsäure unter die Haut gespritzt und insbesondere zur Milderung der Sichtbarkeit von Stirnfalten, Zornesfalten sowie der Nasolabialfalte verwendet. Anders als bei der Botox-Behandlung kann der Körper Hyaluronsäure selbst wieder abbauen. Der Effekt einer Hyaluronsäure-Unterspritzung hält etwa 12 Monate an, danach kann der Eingriff wiederholt werden.

  • Hyaluron bei Gelenkschmerzen
    Eine weitere wichtige Rolle spielt Hyaluronsäure bei der Behandlung von Gelenkschmerzen. Hierzu wird Hyaluron mit Wasser gebunden, was eine gelartige Substanz ergibt. Der Wirkstoff wird meist per Injektion in die Gelenke gespritzt, wo er die Gleitfähigkeit verbessert und Schmerzen beheben kann. Vor allem Arthrose-Patienten profitieren durch die Hyaluron-Injektion von einer besseren Beweglichkeit der Gelenke.

  • Hyaluron zur Befeuchtung der Schleimhäute
    In Augentropfen und Nasensprays findet Hyaluronsäure ebenfalls Verwendung. Der Wirkstoff versorgt die Schleimhäute mit Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Hyaluron dient zudem als künstlicher Tränenersatz, der bei Bedarf die Augenoberfläche mit einem stabilen Tränenfilm versorgt.

VERSCHIEDENE ARTEN VON HYALURONSÄURE

Hinsichtlich der Wirkweise von Hyaluronsäure auf die Haut ist insbesondere die Größe ihrer Moleküle, die in der Einheit Kilodalton (kD) gemessen wird, entscheidend:

Hochmolekulare Hyaluronsäure – ab 1500 kD

  • die größte Form der Hyaluronsäure mit dem höchsten Molekulargewicht
  • wirkt auf der Hautoberfläche und bildet dort eine Art feuchtigkeitsspendenden Schutzfilm
  • die Wirkung auf die Haut ist eher kurzfristig

Niedermolekulare Hyaluronsäure – bis 50 kD

  • durchdringt die Hautoberfläche und wird im tieferliegenden Bindegewebe gespeichert
  • die Wirkung auf die Haut ist langfristig

Oligo-Hyaluronsäure – bis 3 kD

  • die kleinste Form der Hyaluronsäure mit dem niedrigsten Molekulargewicht
  • dringt bis in die tiefsten Hautschichten vor
  • die Wirkung auf die Haut ist langfristig
Wie wirkt Hyaluronsaeure auf die Haut?

WIE WIRKT HYALURONSÄURE AUF DIE HAUT?

Abhängig von ihrer Molekülgröße ist die Wirkung von Hyaluronsäure auf die Haut unterschiedlich intensiv. Gleichzeitig ist der Wirkstoff aber auch sehr vielseitig und bietet so in jeder Variante zahlreiche Vorteile für verschiedene Hautbedürfnisse. Die positive Wirkung von Hyaluron auf die Haut konnte bereits in mehreren Studien[2] nachgewiesen werden.

HYALURONSÄURE SPEICHERT FEUCHTIGKEIT

Auf die Haut aufgetragen, spendet hochmolekulare Hyaluronsäure vorrübergehend wertvolle Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche. Niedermolekulare Hyaluronsäure und Oligo-Hyaluronsäure ziehen in die tieferen Hautschichten ein, wo sie bei regelmäßiger Anwendung den Feuchtigkeitsgehalt der Haut langfristig erhöhen. Zudem ist Hyaluronsäure hygroskopisch, das heißt, sie ist Wasser anziehend und kann Feuchtigkeit wie ein Schwamm aufsaugen und speichern. Der Effekt zeigt sich bei allen Formen der Hyaluronsäure in einem gut durchfeuchteten, aufgepolsterten Hautbild.

HYALURONSÄURE WIRKT DEM PROZESS DER HAUTALTERUNG ENTGEGEN

Vor allem die niedermolekulare und die Oligo-Hyaluronsäure können dank ihrer geringen Molekülgröße die Haut von innen heraus sichtbar aufpolstern. Anzeichen von Schlaffheit, Elastizitätsverlust sowie von feinen Linien und Falten werden so gemildert.


Schon gewusst? Die Anti-Aging-Wirkung der Hyaluronsäure auf das Gesicht kannst Du mit weiteren Anti-Aging-Wirkstoffen noch verstärken.


HYALURONSÄURE TRÄGT ZU EINEM EBENMÄßIGEREN HAUTTON BEI

Wenn Deine Haut im Erwachsenenalter zu Anzeichen von Unreinheiten neigt, kann sich eine Hautpflege mit Hyaluron ebenfalls lohnen. Der Wirkstoff ist in der Lage, die Produktion der Talgdrüsen zu regulieren[3]. Das wiederum kann sich positiv auf ein fettiges und zu Unreinheiten neigendes Hautbild auswirken. Zusätzlich versorgt Hyaluronsäure die Haut mit Feuchtigkeit und trägt zu ihrer Geschmeidigkeit bei.

HYALURONSÄURE VERWÖHNT AUCH TROCKENE UND EMPFINDLICHE HAUT

Dank ihrer feuchtigkeitsspendenden Wirkung findet sich Hyaluronsäure häufig auch in Produkten, die für trockene und empfindliche Haut konzipiert sind. Typischen Anzeichen wie Rötungen, Spannungsgefühlen oder auch Schuppenbildung kann so entgegengewirkt werden.


Interessanter Fakt: In den meisten Hautpflegeprodukten wird eine Kombination aus Hyaluronsäure mit verschiedenen Molekülgrößen verwendet, um ein langfristiges und zielgerichtetes Ergebnis erlangen zu können.


KANN HYALURONSÄURE DER HAUT SCHADEN?

Hyaluronsäure gilt als nebenwirkungsarm. Das liegt daran, dass die Substanz natürlich in unserem Körper vorhanden ist und daher allgemein sehr gut vertragen wird. So kann Hyaluron in der Regel auch empfindliche Haut schonend pflegen, ohne dass Irritationen oder eine allergische Reaktion zu erwarten sind. Aufgrund der hohen Verträglichkeit gilt Hyaluronsäure auch in der Schwangerschaft und Stillzeit als sicherer Wirkstoff. Es ist jedoch trotzdem sinnvoll, die Verwendung kosmetischer Inhaltsstoffe vorab mit einem Arzt zu besprechen.


Tipp: Achte beim Kauf Deiner Pflegeprodukte immer auf die Herstellerangaben und vermeide Produkte mit fragwürdigen Inhaltsstoffen oder unzureichenden Informationen. So kannst Du sicher sein, dass Dein Hyaluronsäure-Produkt besonders hochwertig und rein ist, was Allergien und Unverträglichkeiten nahezu ausschließt.


Kann Hyaluronsaeure der Haut Schaden?

CREMES UND SEREN MIT HYALURONSÄURE

In Deiner täglichen Hautpflegeroutine sollten Cremes und Seren mit Hyaluronsäure für das Gesicht nicht fehlen. Sie pflegen und schützen die Haut zuverlässig und mildern gleichzeitig Anzeichen der Hautalterung.

SERUM MIT HYALURONSÄURE

Ein Anti-Aging-Serum mit Hyaluronfür das Gesicht besteht aus einem hochdosierten Wirkstoffkomplex, der die Haut nachhaltig und gezielt versorgt. Je nach Konzentration und Form der Hyaluronsäure in den Pflegeprodukten können schnell sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Bei der Auswahl der richtigen Pflege solltest Du daher auf die Konzentration des verwendeten Hyalurons achten. Entscheide Dich am besten für ein Hyaluronsäure-Serum, das etwa1 % reine Hyaluronsäureenthält.

CREME MIT HYALURONSÄURE

Bei Creme mit Hyaluronsäure für das Gesicht kannst Du zwischen zwei Varianten wählen:

  • Tagescreme mit Hyaluron
    Eine Tagescreme hat vor allem zwei wichtige Aufgaben: Sie soll die Haut langfristig mit Feuchtigkeit versorgen und sie vor den Auswirkungen der Umwelteinflüsse schützen, denen sie täglich ausgesetzt ist. Eine Creme mit Hyaluron spendet den ganzen Tag über Feuchtigkeit und unterstützt so die Widerstandskraft der Haut.

  • Nachtcreme mit Hyaluron
    Während wir schlafen, arbeitet unsere Haut auf Hochtouren. In der nächtlichen Regenerationsphase werden neue Hautzellen gebildet und Schäden durch Umwelteinflüsse ausgeglichen. Mit einer speziellen Nachtcreme (egal, ob mit oder ohne Hyaluron) unterstützt Du die Haut bei diesem Prozess. Feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, wie Hyaluronsäure, tragen über Nacht zu einem aufgepolsterten Hautbild und einem frischen, erholt wirkenden Teint bei.

Tipp: Nicht nur Hyaluronsäure ist ein wahrer Feuchtigkeits-Booster für die Haut – auch Cremes mit Wirkstoffen wie Shea Butter oder Aloe Vera können die Feuchtigkeitsdepots der Haut wieder auffüllen.


AUGENCREME MIT HYALURONSÄURE

Augencreme ist speziell für die sensible Haut der Augenpartie konzipiert. Da dieser Bereich über weniger Unterfettgewebe verfügt als andere Hautpartien, neigt die Haut um die Augen häufig zu Trockenheit. In Verbindung mit der ständigen Beanspruchung der Augen – etwa durch Blinzeln oder Zusammenkneifen – bilden sich um die Augenpartie herum häufig kleine Trockenheitsfältchen. Eine Augencreme mit Hyaluronsäure versorgt die empfindliche Haut mit wichtiger Feuchtigkeit und sorgt durch den aufpolsternden und glättenden Effekt für einen wacheren Blick. So können auch Anzeichen von Augenringen und Tränensäcken dank Hyaluron gemildert werden.

Nicht jedes Produkt wirkt gleich

HYALURON FÜR STRAFFE HAUT – NICHT JEDES PRODUKT WIRKT GLEICH (GUT)

Hyaluronsäure für Haut und Haar ist sehr beliebt. Der Markt für Hyaluronsäure-Präparate ist groß und so fällt die Auswahl für das richtige Hautpflegeprodukt oft nicht leicht. Setze bei Deiner Anti-Aging-Pflege mit Hyaluron auf hochwertige Inhaltsstoffe, die Deine Haut in ihrer natürlichen Funktion effektiv unterstützen.

Grundsätzlich erzielt Hyaluron in Duschgelen und Shampoos eine wesentlich geringere Wirkung als in Form von Cremes und Seren. Beim Advanced Génifique Serumvon Lancôme zum Beispiel profitierst Du von einer besonders effektiven Hyaluronsäure-Wirkung. Der hochwertige Wirkstoffkomplex wirkt der Hautalterung effektiv entgegen und ist zudem mit Vitamin C angereichert, das die Funktion der Hautschutzbarriere unterstützt. Das Hyaluron-Vitamin-C-Serum ist hochdosiert und kann bei regelmäßiger Anwendung zu einem ebenmäßigen, jugendlicheren Hautbild beitragen.

Auch in der Anti-Aging-Innovation, dem Rénergie H.C.F. Triple Serum, ist Hyaluronsäure in besonders kleiner Molekülgrößer enthalten. Deine Haut wird so 13x länger mit Feuchtigkeit versorgt als mit herkömmlicher hydrolysierter Hyaluronsäure. Weitere Wirkstoffe, wie Vitamin C, Niacinamid und Ferulasäure, machen das Anti-Aging-Serum besonders effektiv im Kampf gegen Falten, Pigmentflecken und schlaffe Haut.

WIRKSTOFFKOMBINATIONEN MIT HYALURONSÄURE

Hyaluronsäure ist als einzelner Wirkstoff bereits sehr effektiv. In Kombination mit anderen Wirkstoffen kannst Du die Wirkung noch verstärken und – passend zu Deinem Hautbedürfnis – ideal ergänzen.

Wirkstoffkombinationen mit Hyaluronsaeure

HYALURON UND KOLLAGEN

Bei Kollagen handelt es sich um ein körpereigenes Protein, das essenziell für viele Bereiche und Funktionen des Organismus ist. So ist es unter anderem auch maßgeblich am Aufbau der Haut beteiligt und – gemeinsam mit Hyaluron und Elastin – für ihre Spannkraft und Elastizität verantwortlich. Da Kollagen aufgrund der Molekülgröße nicht in tiefere Hautschichten vordringen kann, enthalten Cremes und Seren häufig kollagenstimulierende Wirkstoffe. Eine Kombination mit Hyaluronsäure trägt auf diese Weise zu einer prallen und straffen Haut bei.


Welche Produkte sind fur meine Hautpflege geeignt?

WELCHE PRODUKTE MIT HYALURONSÄURE SIND FÜR MEIN HAUTPFLEGE GEEIGNET?

Hyaluronsäure ist vielseitig für verschiedene Hautanliegen einsetzbar. Bei Lancôme findest Du das passende Produkt mit Hyaluron, um Deine Hautpflege zu perfektionieren.

HYALURON-SERUM FÜR EINE STÄRKERE, JUGENDLICH AUSSEHENDE HAUT

Das Advanced Génifique Serum mit Hyaluronsäure Vitamin C und prä- sowie probiotischen Extrakten spendet der Haut Feuchtigkeit und stärkt die natürliche Hautschutzbarriere. Das patentierte Anti-Aging-Serum beschleunigt die Hautgeneration, schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und mildert die Anzeichen vorzeitiger Hautalterung. Bei regelmäßiger Anwendung wirken die Gesichtskonturen gestrafft sowie geglättet und der Teint wirkt sichtbar strahlender.

KRAFTVOLLES ANTI-AGING-KONZENTRAT

Das Rénergie H.C.F. Triple Serum versorgt die Haut dank Hyaluronsäure intensiv mit Feuchtigkeit. Die hochwirksame und gleichzeitig besonders pflegende Formel bringt die Haut zum Strahlen und verleiht ihr ein glatteres und ebenmäßigeres Aussehen. Der Wirkstoffkomplex aus Hyaluronsäure, Vitamin C, Niacinamid und Ferulasäure wirkt Anzeichen der Hautalterung entgegen und sorgt für sichtbar straffere Haut.

STRAFFENDE ANTI-FALTEN-CREME FÜR DIE AUGENPARTIE

Die Rénergie Yeux Multi-Lift Ultra Augencreme spendet der Haut sofortige Feuchtigkeit. Die Formel mit Hyaluronsäure natürlichen Ursprungs und Leinsamen-Extrakt mildert Anzeichen von Fältchen und Augenringen. Die pflegende Creme mit Multi-Tension Komplex wirkt gezielt auf die einzelnen Hautschichten ein und trägt zu geglätteten Augenfältchen bei.

AUGENCREME FÜR GEMILDERTE AUGENRINGE

Die Advanced Génifique Yeux Augencreme mildert Anzeichen von Augenringen und verleiht der sensiblen Augenpartie eine jugendliche Strahlkraft. Die zarte Gel-Creme mit Hyaluronsäure, Vitamin C, Buchweizensamen-Extrakt und prä- sowie probiotischen Extrakten regeneriert tiefenwirksam. Die feuchtigkeitsspendende Formel mildert Fältchen und polstert die Haut der Augenpartie auf.

Du kannst den Anzeichen von Hautalterung schonend entgegenwirken, indem Du Deine Haut mit ausgewählten Wirkstoffen straff und elastisch erhältst. Mit Hyaluronsäure hast Du eine effektive und sehr verträgliche Möglichkeit, um Deiner Haut etwas Gutes zu tun und sie vor frühzeitiger Alterung zu schützen. Da der Feuchtigkeitshaushalt der Haut mit zunehmendem Alter abbaut, lohnt sich eine Hautpflege, die diesen Feuchtigkeitsverlust ausgleicht. Ein hochwertiges Anti-Aging-Serum mit Hyaluronsäure wie Advanced Génifique kann auf natürlichem Weg Fältchen mindern und die Haut wieder aufpolstern.




[1] Goberdhan L. et al. Immediate and long-term effects of a topical serum with five forms of hyaluronic acid on facial wrinkles and intrinsic skin moisture content. Aesthetic Dermatology. 2016 May; 74(5):Supplement 1. URL: https://www.jaad.org/article/S0190-9622(16)00202-4/fulltext
[2] Papakonstantinou E., Roth M., Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012 Jul; 4(3):253-358. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3583886/
[3] Jung Y. et al. Hyaluronic Acid Decreases Lipid Synthesis in Sebaceous Glands. Journal of Investigative Dermatology. 2017 Jun; 137(6):1215-1222. URL: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0022202X17301082
[4] Boyera N., Galey I., Bernard B. Effect of vitamin C and its derivates on collagen synthesis and cross-linking by normal human fibroblasts. Int J Cosmet Sci. 1998 Jun; 20(3):151-8. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18505499/
[5] Draelos Z., Matsubara A., Smiles K. The effect of 2 % niacinamide on facial sebum production. J Cosmet Laser Ther. 2006 Jun; 8(2):96-101. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16766489/
[6] Zasada M., Budzisz E. Retinoids: active molecules influencing skin structure formation in cosmetic and dermatological treatments. Postepy Dermatol Alergol. 2019 Aug; 36(4):392-397. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6791161/
[7] Lin F-H., et al. Ferulic Acid Stabilizes a Solution of Vitamins C and E Doubles its Photoprotection of Skin. J Investig Dermatol. 2005 Oct; 125(4):826-832. URL: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0022202X1532491X
[8] Draganescu D., et al. Flaxseed lignan wound healing formulation: characterization and in vivo therapeutic evaluation. Int J Biol Macromol. 2015 Jan; 72:614-23. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25239193/

DIE ROUTINE SHOPPEN

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.