Hauptinhalt


Hautpflege

SERUM & CREME FÜRS GESICHT:
DER UNTERSCHIED

Du fragst Dich, warum ein Serum ebenso wichtig für Deine Gesichtshaut ist wie eine gute Creme? Wir klären Dich über die Unterschiede auf und verraten Dir, warum es sinnvoll ist, beide Pflegeprodukte in Deiner Beauty-Routine zu verwenden.

Renergie Multi Lift Ultra Lancome

Es ist nicht immer einfach, zwischen all den Hautpflegeprodukten zu unterscheiden, die auf dem Beauty-Markt zu haben sind. Von Tuchmasken über Cremes und Gesichtsseren für jedes Hautbedürfnis bis hin zu Peelings, Reinigungsprodukten und Tonern ist die Liste schier endlos. Zwei der wichtigsten Basis-Produkte in Deiner Pflegeroutine sind ein tiefenwirksames Serum und eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme. Aber was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen Serum und Creme? Unsere Expertin von Lancôme Skincare, Ginger Bishop, erklärt es Dir und verrät, warum ein Serum so wichtig für langanhaltend jugendliche und rundum schöne Haut ist.

Was sind die grundlegenden Unterschiede zwischen einem Serum und einer Creme?

Ginger Bishop: Seren haben eine deutlich leichtere Textur als Cremes und ziehen daher schneller in die Haut ein. Die Pflegemoleküle sind besonders klein und somit äußerst tiefenwirksam. Vor dem Auftragen eines Gesichtsserums sollten Sie stets Ihr Make-up entfernen und die Haut mit einem Toner oder einer Essenz vorbereiten, damit die Inhaltsstoffe optimal von der Haut aufgenommen werden. Wir empfehlen Ihnen für eine allumfassende Beauty-Routine Seren immer in Kombination mit einer passenden Gesichtspflege zu verwenden, denn Seren sind kein Ersatz für die eine Creme. Ein Serum enthält zwar hoch konzentrierte Wirkstoffe, hat jedoch anders als eine feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege selten rückfettende Eigenschaften.

Frau tragt Creme unter ihrem Auge auf

Muss man mit einem Gesichtsserum mehr Zeit für die Hautpflegeroutine einplanen?

Ginger Bishop: Die Anwendung eines Gesichtsserums verlängert Ihre Pflegeroutine um vielleicht 10 Sekunden. Das ist nicht viel Zeit, im Vergleich zu den Ergebnissen und den Vorteilen, die Sie damit erhalten. Abhängig von Ihren Bedürfnissen (trockene Haut, Fältchen etc.) können Sie Ihre Produkte auch miteinander kombinieren, um Zeit zu sparen. Wir empfehlen zum Beispiel, der Absolue Softcreme einfach zwei Tropfen des Absolue Precious Cells Nutritive Oil Gesichtsserums hinzuzufügen. Das Serum verleiht der Creme eine besonders reichhaltige Textur – ideal vor allem für die Winterzeit. Durch das Mischen gewinnen Sie also tatsächlich Zeit! Es lassen sich aber nicht alle Produkte miteinander kombinieren. Besprechen Sie das am besten mit einem Lancôme-Beauty-Berater in Ihrer Nähe, um Ihre Routine an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anzupassen.

Was ist der Unterschied zwischen Advance Génifique und anderen Gesichtsseren?

Ginger Bishop: Die Textur, das Gefühl, die Ergebnisse. Advanced Génifique ist Lancômes einziges Serum fürs Gesicht, das jedem Hauttyp und Alter jugendliche Ausstrahlung und Geschmeidigkeit verleiht. Dank probiotischer Inhaltsstoffe stärkt das Serum das Mikrobiom der Haut und sorgt so für eine ausgewogene Hautflora. Einfach gesagt, legt Advanced Génifique die Grundlage für langanhaltend jugendliche Haut. Andere Gesichtsseren wirken hinsichtlich ihrer Ergebnisse gezielter. Das Anti-Aging-Serum Absolue ist regenerativer; Rénergie Multi-Lift Ultra Reviva Plasma Concentrate konzentriert sich mehr auf Straffung und Festigung. Wir bieten auch ein Schwesterserum zu Génifique an, genannt Advanced Génifique Sensitive – dies ist eine Art „Retter in der Not“ für Zeiten, in denen sich Ihre Haut besonders empfindlich anfühlt. Das Serum wirkt beruhigend, reduziert Rötungen und hilft auch bei allen anderen Herausforderungen, die mit empfindlicher Haut in Verbindung gebracht werden.

Advanced Genifique Serum

Wann ist der beste Zeitpunkt, um das Gesicht mit einem Serum zu verwöhnen?

Ginger Bishop: Morgens und abends, nach der Gesichtsreinigung aber bevor Sie Ihre Gesichtscreme auftragen. Pflegen Sie immer umfassend Ihre Gesichtshaut, besonders vor dem Schlafengehen – so fördern Sie die Zellregeneration.

Wann sollte man lieber kein Gesichtsserum verwenden?

Ginger Bishop: Verwenden Sie ein Gesichtsserum nicht zusätzlich über Ihrem Make-up, oder aber nachdem Sie Ihre Creme aufgetragen haben. Außerdem sollten Sie es nicht tagsüber zwischendurch anwenden, wenn Ihre Haut nicht gereinigt ist.

Was ist die bessere Grundlage für Make-up – ein Gesichtsserum oder eine Creme?

Ginger Bishop: Die Goldene Regel lautet: Man sollte niemals eine Foundation auftragen, ohne eine feuchtigkeitsspendende Creme oder ein Gesichtsserum als Basis zu verwenden. Die Haut braucht diese Schutzschicht, andernfalls ist es möglich, dass die Haut schnell austrocknet. Sie fühlt sich dann nicht nur unangenehm an, es entsteht auch ein unschöner cakey Make-up-Look. Es gibt hierbei aber keine optimale Routine oder ideale Textur – wählen Sie am besten Produkte aus, die zu Ihrer Haut passen und sie langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgen. Überlegen Sie, welche Resultate Sie mit der Textur Ihrer Pflege in Verbindung mit Ihrem Make-up erreichen möchten: Wenn Sie ein langanhaltendes Make-up haben möchten, wählen Sie leichte Texturen, die feuchtigkeitsspendend sind, jedoch keinen Glanz auf der Haut verursachen. Für ein Tages-Make-up benötigen Sie etwas, das ein wenig reichhaltiger ist und die Haut beruhigt sowie geschmeidig macht.

Serum und Creme von Lancome

Wann sollte man mit der Anwendung eines Gesichtsserums beginnen?

Ginger Bishop: Das hängt von dem Serum und Ihren Hautbedürfnissen ab. Während junge Frauen womöglich eher ein Serum gegen Unreinheiten und Anzeichen von Müdigkeit benötigen, braucht reife Haut mitunter eine straffende Intensivpflege und Inhaltsstoffe, die die Kollagenproduktion fördern. Allumfassende Seren, wie das Advanced Génifique Gesichtsserum können Sie von dem Zeitpunkt an verwenden, ab dem Sie mit der Hautpflege beginnen. Das Serum ist für Frauen jeden Alters geeignet. Wenn eine junge Frau sagt, dass sie anfangen möchte, sich um ihre Haut zu kümmern, dann ist das genau der richtige Zeitpunkt, um zu Advanced Génifique zu greifen und die somit Haut tiefenwirksam zu pflegen und zu regenerieren. Selbiges gilt für Frauen in ihren Vierzigern, Fünfzigern oder nach der Menopause. Dank seiner innovativen probiotischen Formulierung ist das Serum einfach perfekt für jede Frau, egal ob sie junge, alternde oder reife Haut hat!

DIE ROUTINE SHOPPEN

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.