Hauptinhalt

Hautpflege

Erdbeerkinn loswerden – wie Du die kleinen Dellen mildern kannst

Gesichtskonturen beeinflussen das Erscheinungsbild maßgeblich. Neben Wangenknochen und der Kieferpartie fällt dabei oft das sogenannte Erdbeerkinn ins Auge. Dabei handelt es sich um kleine Unebenheiten am Kinn, die bei bestimmter Mimik deutlicher in den Vordergrund treten. Zuallererst sollte man solche Unebenheiten am besten akzeptieren, denn sie sind nur natürlich. Doch wer etwas dagegen tun möchte, kann diesen Dellen mit der richtigen Hautpflege effizient entgegenwirken. Lancôme bietet eine große Auswahl hautstraffender und feuchtigkeitsspendender Gesichtscremes mit hochwertigen Inhaltsstoffen für jeden Hauttyp. Auch Massagen, Microneedling und kosmetische Eingriffe können dabei helfen, das Erdbeerkinn deutlich abzumildern.



Was ist ein Erdbeerkinn?

Ein Erdbeerkinn zeichnet sich durch viele kleine Grübchen aus, die das Kinn optisch gedellt erscheinen lassen. Auch die Bezeichnung „Pflastersteinkinn“ ist sehr geläufig, da die zahlreichen Grübchen an die unebene Oberfläche eines Pflastersteinweges erinnern. Dabei handelt es sich allerdings um ein rein kosmetisches Thema, das medizinisch kaum Relevanz hat. Schließlich gehen die Unebenheiten mit keinerlei gesundheitsschädigenden Folgen einher. Tatsächlich ist das Erdbeerkinn vielmehr ein ganz normales Zeichen der Zeit. Das zeichnet das Phänomen des Erdbeerkinns aus:

  • Abnahme der Hautelastizität
  • Grübchen und kleine Dellen bei bestimmter Mimik
  • Zunehmend mit höherem Alter

Meistens zeigt sich das Erdbeerkinn nur bei bestimmten Gesichtsbewegungen – beispielsweise, wenn Du die Lippen kräuselst, einen Schmollmund machst oder auch einen Luftkuss zuwirfst. Doch Überraschung – auch Babys haben öfter ein Erdbeerkinn! Das zeigt sich dann ebenfalls beim Schmollmund und ist bei kleinen Kindern auf einen hohen Unterhautfettanteil zurückzuführen.


Erdbeerkinn Ursachen – so kommt es zu den Unebenheiten

Mit dem Alter nimmt die Kollagenproduktion der Haut kontinuierlich ab und damit einhergehend auch die Gesichtsfülle. Kollagen ist ein Eiweiß, das im Körper natürlich gebildet wird und insbesondere für die Spannkraft des Bindegewebes eine wichtige Rolle einnimmt. Stress, Schlafmangel, eine zuckerreiche Ernährung aber auch übermäßiger Alkoholkonsum sowie Rauchen können die Kollagenproduktion noch mehr drosseln und so das Erdbeerkinn stärker zum Vorschein kommen lassen. Bei jeder Mundbewegung führen die Muskeln des Unterkiefers aufeinander abgestimmte Bewegungen ab. Nehmen die Kollagenkonzentration und auch die Hautdicke ab, werden die Muskelbewegungen von außen deutlich sichtbarer.

Ab und an kommt es vor, dass die Dellen nicht nur bei Mundbewegungen, sondern auch im Ruhezustand wahrnehmbar sind. Das passiert, wenn die Haut sich an die Eindellung gewöhnt hat und nicht über ausreichend Elastizität verfügt, um sich bei entspannter Muskulatur wieder zu glätten. Wie stark das Erdbeerkinn zum Vorschein kommt, ist von Deiner Gesichtsmuskulatur, aber auch Deiner Gesichtsform und individuellen Hautbeschaffenheit abhängig.


Was hilft gegen ein Erdbeerkinn?

Übungen, Schönheitseingriffe oder doch einfach eine gute Gesichtscreme – was hilft wirklich dabei, ein Erdbeerkinn wieder glatter erscheinen zu lassen? Tatsächlich kann eine auf Deine Bedürfnisse abgestimmte Hautpflege durchaus dabei helfen, die unerwünschten Dellen optisch zu minimieren. Zunächst geht es darum, die Kollagenproduktion anzukurbeln. Dabei können neben der richtigen Hautpflege auch Massagen und auf Wunsch sogar medizinische Behandlungen dazu beitragen, das Erdbeerkinn loszuwerden.

Lancôme Hautpflegeprodukte für Deinen Hauttyp

Eine auf Deinen Hauttyp abgestimmte Pflegeroutine unterstützt die Elastizität und Regenerationsfähigkeit der Hautzellen. Je nach Hautschicht befinden sich dabei verschiedene Zellen in der Mehrzahl. Die obere Schicht schützt Deine Haut vor UV-Strahlen und anderen potenziell schädlichen Einflüssen. Die tieferen Hautschichten hingegen sollen vor allem die Blutzirkulation regulieren und Nährstoffe transportieren. Sie sorgen dafür, dass Dein Teint rosig erscheint, und werden von einem dichten Netz an Kollagenfasern in Form gehalten.

Das Lancôme Advanced Génifique Serum unterstützt Deine Haut dank Hyaluronsäure und Vitamin C dabei, das Kollagennetz zu stärken und schützt zudem vor schädlichen Umwelteinflüssen des Alltags. So kannst Du nicht nur Dein Erdbeerkinn loswerden, sondern auch feine Linien nachhaltig reduzieren. 

Aus derselben Produktlinie stammt die Lancôme Rénergie Multi-Lift Ultra Anti-Aging Creme. Die Gesichtscreme mildert Anzeichen schlaffer Haut sowie Pigmentflecken und schützt Deine Haut dank eines LSF von 20 zusätzlich vor frühzeitiger Hautalterung durch schädliche UV-Strahlen. Die richtige Pflege lässt Deine Kinnpartie straffer erscheinen und auch ein Erdbeerkinn optisch in den Hintergrund rücken. 

Microneedling beim Pflastersteinkinn

Der Begriff „Microneedling“ setzt sich aus den englischen Bezeichnungen für „klein“ und „Nadeln“ zusammen. Damit wird auch schon deutlich, was mit diesem Beauty-Verfahren gemeint ist. Beim Microneedling wird die Hautpartie mit einem Dermaroller massiert. Dieser Dermaroller ist mit unzähligen, sehr filigranen Nadeln versehen, die Deine Haut punktieren. Sie passieren die äußerste Hautzellschicht und stimulieren die darunterliegende Dermis und Subcutis. So fördert Microneedling die Durchblutung der massierten Hautpartie und entsprechend auch die Regeneration der Hautzellen. Außerdem wird durch eine bessere Blutversorgung auch die natürliche Kollagenbildung stimuliert, was die Elastizität der Haut bewahrt. Folgende Tipps solltest Du beim Microneedling beachten:

  • Den Dermaroller nicht zu fest auf die Haut pressen
  • Reinige den Dermaroller vor und nach jeder Anwendung gründlich
  • Bewahre den Dermaroller in einer geeigneten Verpackung auf
  • Aus Hygienegründen solltest Du Deinen Dermaroller niemals mit anderen Personen teilen

Helfen Übungen beim Erdbeerkinn?

Gesichtsgymnastik erfreut sich großer Beliebtheit und soll nicht nur das Wohlbefinden steigern, sondern auch das Hautbild verfeinern. Allerdings ist hier durchaus Vorsicht geboten. Denn tatsächlich kann intensive mimische Gymnastik unter Umständen zu Fältchen führen und feine Linien sowie ein Erdbeerkinn sogar stärker zum Vorschein kommen lassen.

Ab welchem Alter entsteht ein Erdbeerkinn?

Ein Erdbeerkinn entsteht nicht über Nacht, sondern bahnt sich über Jahre hinweg an. Risikofaktoren sind neben individueller Hautanfälligkeit auch der Verzehr zuckerhaltiger Lebensmittel und Getränke, häufiges Sonnenbaden, Rauchen und auch eine ausdrucksstarke Mimik. Die ersten feinen Dellen fallen oft in den späten 20ern oder 30ern auf. Zunächst zeigt sich das Erdbeerkinn nur bei bestimmten Mundbewegungen, kann aber im späteren Verlauf auch bei Ruhe bestehen bleiben. Intensive hormonelle Veränderungen wie Schwangerschaften oder auch die Menopause beeinflussen die Kollagenproduktion der Haut ebenfalls maßgeblich und können zu einer Intensivierung des Erdbeerkinns führen. Nicht selten kommt es auch vor, dass winzige Blutgefäße sich eröffnen und zu kleinen Besenreisern am Erdbeerkinn führen.

Kann ein Erdbeerkinn weggeschminkt werden?

Besenreiser am Erdbeerkinn kannst Du mit einem Concealer oder einer gut deckenden Foundation hervorragend kaschieren. Rötliche Flecken deckst Du am zuverlässigsten mit einem Abdeckstift mit bläulichem Unterton ab. Umgekehrt greifst Du bei bläulichen Besenreisern am besten zu einem rötlichen Concealer. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Farbe zu Dir passt, nutze jetzt den e-Shade Finder, unser Analyse-Tool für Deinen passenden Farbton! 

Um die kleinen Dellen des Erdbeerkinns optisch zu minimieren, empfiehlt sich eine möglichst luftige Foundation, die sich nicht absetzt. Verzichte idealerweise auf Highlighter, um Grübchen nicht noch offensichtlicher in den Vordergrund zu rücken. Umgekehrt können Bronzer und Contouring dabei helfen, die unerwünschten Dellen etwas zu kaschieren. Zudem empfiehlt es sich, statt den Lippen vermehrt die Augen mit Lidschatten, Mascara und Eyeliner zu betonen und so den Blick geschickt vom Kinn auf die Augenpartie zu lenken.

Wie kann man einem Erdbeerkinn entgegenwirken?

Am besten wirkst Du einem Erdbeerkinn entgegen, indem Du Deine Haut schon frühzeitig mit viel Feuchtigkeit verwöhnst, um die natürliche Spannkraft zu erhalten. Eine reichhaltige Tagescreme ist hierfür unerlässlich. Die Rénergie Multi-Lift Day Cream Tagescreme mit Multi-Tension-Technologie ist speziell dafür konzipiert, die Haut fester und straffer wirken zu lassen. Dabei hilft sie nicht nur dabei, Deine Gesichtskonturen zu definieren, sondern lässt auch Falten gemildert erscheinen und die Haut frischer strahlen.

Das Rénergie H.C.F Triple Serum verspricht intensive Pflege und kann dank der exquisiter Anti-Aging-Formel die Reparaturmechanismen der Haut anregen. So kann das Serum feine Fältchen aufpolstern und Deine Hautelastizität stärken, um die Erscheinung des Erdbeerkinns zu mildern

Du kannst die Elastizität Deiner Haut aber auch „von innen“ verbessern. An erster Stelle steht hier das Trinken von ausreichend Wasser und der Verzehr gesunder, vitaminreicher Nahrungsmittel. Tipps, um dem Erdbeerkinn entgegenzuwirken:

  • Mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßte Tees täglich trinken
  • Regelmäßige Wechselduschen zum Ankurbeln der Durchblutung
  • Sanfte Gesichtsmassagen
  • Niemals geschminkt schlafen gehen

Zeichen der Zeit – Hautpflege für jedes Alter

Ob Erdbeerkinn, feine Fältchen oder auch ein fahler Teint – die richtige Hautpflege kann Dein Hautbild entscheidend verbessern und kleine Unregelmäßigkeiten verschwinden lassen. Wirksame Hausmittel aber auch Botox, Microneedling und mimische Übungen können dabei helfen, ein Erdbeerkinn zu behandeln. Ein Facharzt kann Dir eine persönliche Einschätzung geben, welche Behandlung für Dich geeignet ist.

Falls sich das Erdbeerkinn nicht gänzlich minimieren lässt, kannst Du auch mit ein paar Make-up-Tricks die Dellen kaschieren und einen glatteren, frischeren Teint erzielen. Bei Lancôme findest Du eine große Auswahl an hochwertigen Produkten – von der reichhaltigen Gesichtspflege bis hin zum funkelnden Highlighter. So lässt sich die tägliche Pflegeroutine und auch das Tagesmakeup genau auf Deine individuellen Hautbedürfnisse abstimmen.


Welche Pflege Deine Haut benötigt, erfährst du mit dem e-Youth Finder, unserer schnellen Online-Hautanalyse, die eine Pflegeroutine, angepasst auf Dein individuelles Hautbedürfnis, erstellt.

DIE ROUTINE SHOPPEN



Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.