Hauptinhalt

Hautpflege

Finde eine passende Tagespflege mit LSF


Die Haut vergisst nichts, so heißt es. Jeder Aufenthalt in der Sonne und jeder Sonnenbrand kann auch noch nach Jahren Auswirkungen auf das Hautbild und auf die Gesundheit der Haut haben. Was viele nicht wissen: Es ist nicht der eine Urlaub im Süden, der die Haut besonders beansprucht, sondern vielmehr die regelmäßige UV-Strahlung, der wir im Alltag ausgesetzt sind. Denn auch wenn die Sonne nicht scheint, ist die Haut gefährdet. Schütze sie mit einer Tagescreme mit LSF!


The Real Difference Between a Facial Serum and a Cream


Eine Tagescreme mit LSF als täglicher UV-Schutz

Eine Creme mit LSF sollte ganz natürlich zu Deiner regelmäßigen Anti-Aging-Routine gehören, um einer vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen. Bei besonders intensiver Sonneneinstrahlung, im Urlaub oder am Strand bietet Dir eine Sonnencreme mit LSF 50 Sonnencreme mit LSF 50 einen optimalen Schutz gegenüber UV-Strahlung.

Wie wirkt UV-Strahlung auf die Haut?

Die UV-Strahlung der Sonne kann auf Deine Haut, auf Deinen Körper und auf Deine Psyche Einfluss nehmen. Sie ist einerseits wichtig für die Bildung von Vitaminen und für Dein Immunsystem, kann jedoch auch Schäden verursachen.

Was ist UV-Strahlung überhaupt?

Als UV-Strahlung (ultraviolette Strahlung) wird ein unsichtbarer Anteil der Strahlung des Sonnenlichts bezeichnet. Sie wird teilweise durch die oberen Schichten der Erdatmosphäre gefiltert, sodass nur ein Teil dieser Strahlen die Erdoberfläche erreicht. Zu diesen Strahlen gehören die UVA- und UVB-Strahlen. Sie sind auch dann vorhanden, wenn der Himmel bewölkt ist. Eine geschlossene, dichte Wolkendecke kann bis zu 90 % der UV-Strahlen abhalten. Nebel oder einzelne kleine Wolken, bei denen die Sonne immer noch sichtbar ist, können jedoch die Intensität der UV-Strahlen verstärken. Je höher sich ein Ort befindet, desto stärker wirkt die UV-Strahlung. Sie steigt mit jeweils 1000 Höhenmetern um ca. 10 % an. Befindest Du Dich am Wasser, bist von Schnee oder hellem Sand umgeben, so können diese Dinge die UV-Strahlung reflektieren und sie so verstärken.1

Sonnenlicht für Vitamine und Immunsystem

Mithilfe der UVB-Strahlung kann Dein Körper das für ihn lebensnotwendige Vitamin D produzieren. Vitamin D ist wichtig, um Deinen Knochen ausreichend Stabilität zu verleihen und ist an den Funktionen fast aller Zellen in Deinem Körper beteiligt. Ohne dass Vitamin D könnte Dein Körper einige Abwehrzellen für das Immunsystem nicht produzieren. Es ist beispielsweise für die Bildung von Immunzellen wie Makrophagen, B- und T-Lymphozyten, Neutrophilen Granulozyten und Dendritischen Zellen wichtig. Um mit ausreichend Vitamin D versorgt zu sein, sollte man sich laut Experten etwa drei Mal pro Woche für etwa 15-30 Minuten im Freien aufhalten und Sonnenlicht tanken. Da die Eigenschutzzeit je nach Hauttyp zwischen zehn und 30 Minuten beträgt, kann ein kurzer Aufenthalt im Freien mit etwas Sonnenbaden also bereits ausreichen.2

Zu viel UV-Licht kann schädlich sein

Weniger gut ist es, wenn Du Dich regelmäßig über längere Zeit ungeschützt UV-Strahlung aussetzen würdest. Wird die Eigenschutzzeit der Haut überschritten, kann dies nicht nur zu Sonnenbrand führen, sondern auch auf Dauer eine vorzeitige Hautalterung fördern. Falten, schlaffe Haut und Hyperpigmentierung können die Folgen sein. Eine der wirkungsvollsten Anti-Aging-Maßnahmen ist es daher, die Haut vor zu viel UV-Licht zu schützen, indem Du eine Tagescreme mit LSF oder eine Sonnencreme aufträgst. Wichtig ist hierbei eine kombinierter Sonnenpflege, die Dich sowohl vor UVA-Strahlung als auch vor UVB-Strahlung schützt. Insbesondere die gefährliche UVA-Strahlung sollte so weit als möglich gefiltert werden, da sie möglicherweise Hautkrebs auslösen kann. 3

Freie Radikale – was ist das?

Direkte Sonnenstrahlung und Sonnenbaden fördert die Bildung freier Radikale. Freie Radikale sind Moleküle, Ionen oder Atome mit einem freien Elektron. Sie können in einem Organismus durch verschiedene Prozesse oder Umwelteinflüsse entstehen, wie beispielsweise:

  • Hitze
  • UV-Strahlung
  • Zigarettenrauch
  • Umweltgifte

Freie Radikale können Zellen, Moleküle und Gewebe schädigen, indem sie oxidativen Stress erzeugen. Im ungünstigen Fall kann dies zu einer vorzeitigen Hautalterung führen, die sich mit Pigmentflecken, Falten und einen Verlust an Feuchtigkeit und Elastizität bemerkbar macht. Für Deine Anti-Aging-Hautpflege ist es daher sinnvoll, eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor zu verwenden, welche Deine Haut vor der UV-Strahlung der Sonne bewahrt. Ideal für den Alltag eignet sich die Rénergie Multi-Lift-Creme LSF 20, welche Deine Haut revitalisiert, schützt und mit Feuchtigkeit versorgt.4

Tipp: Zusätzlich kannst Du Deine Haut vor den Auswirkungen der freien Radikale schützen, indem Du sie mit Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E und Vitamin A versorgst. Diese wirkungsvollen Inhaltsstoffe sind in der Lage, die freien Radikale zu neutralisieren und so ihre schädlichen Einflüsse zu mildern.


So schützt Du Deine Haut vor UV-Strahlung

Wir sind tagtäglich von UV-Strahlung umgeben. Aber je nach geografischer Lage kann diese Strahlung intensiv oder auch weniger intensiv sein. Auf den Bergen oder am Meer ist die UV-Strahlung besonders hoch, weshalb hier Vorsicht geboten ist. Durch den Einfluss von UV-Strahlen bilden sich freie Radikale, die die Zellen des Körpers negativ beeinflussen und sie vorzeitig altern lassen können.

Bei einer intakten Ozonschicht erreichen etwa 15 Prozent der UVB-Strahlen die Erde. Trifft UVB-Strahlung auf die Haut, so kann sie die DNA-Moleküle der Hautzellen verändern. Damit das nicht geschieht, ist ein geeigneter UV-Schutz unabdingbar. Neben Kleidung, die die meisten Körperstellen bedeckt, solltest Du aber auch Kopf, Hals und Hände schützen. Eine Tagescreme mit LSF schützt die Haut vor UV-Strahlung im Alltag und trägt maßgeblich zum Erhalt einer intakten Hautoberfläche bei. Diese Gesichtspflege mit Lichtschutzfaktor solltest Du auch in den kühleren Monaten verwenden. Das gilt für die Zeit zwischen März und Oktober. Beim Skifahren im Winter solltest Du ebenfalls auf keinen Fall auf eine Hautpflege mit Lichtschutzfaktor verzichten.

Diese Verhaltensweisen bewahren Deine Haut außerdem vor den schädlichen Einflüssen der UV-Strahlung:

  • meide die Mittagssonne, wenn Du einen Strandurlaub machst
  • für den ganzen Tag im Freien solltest Du einen Lichtschutzfaktor 50 bevorzugen, wenn du helle Haut hast
  • trage auch unter dem Sonnenschirm eine Sonnenschutzcreme im Gesicht und auf Deinem Körper auf, denn der Schirm oder das Sonnensegel mit UV-Schutz kann die von Wasser und Sand reflektierten UV-Strahlen nicht komplett abhalten
  • benutze beim Baden eine wasserfeste Sonnencreme oder trage einen dünnen Ganzkörper-Neoprenanzug als UV-Bekleidung, wenn Du Dich länger im Wasser aufhalten möchtest
  • ein Hut mit breiter Krempe kann Dein Gesicht zusätzlich vor der Sonne schützen
  • denke beim Sonnenschutz auch an Deine Kopfhaut, besonders wenn Du feines Haar hast
  • verwende nach dem Sonnenbaden eine Feuchtigkeitspflege oder eine Après-Lotion, damit sich Deine Haut schnell wieder regenerieren kann

Das kann eine Gesichtscreme mit UV-Schutz

Wer seine Haut konsequent schützt, profitiert von mehreren Vorteilen. Eine Tagescreme mit UV-Schutz und ausgewählten Anti-Aging-Wirkstoffen unterstützt Deine Haut bei der:

  • Vorbeugung von Hautalterung
  • Minderung von Falten
  • Vorbeugung von Pigmentflecken
  • Feuchtigkeitsversorgung

Dabei sorgen dermatologisch getestete Wirkstoffkombinationen für optimale Effekte, die Dir möglichst lange Deine jugendliche und frische Ausstrahlung bewahren. Wähle bei Deiner Pflege passende Produkte zu Deinem Hautbedürfnis aus, um Deine Haut nicht nur vor UV-Strahlung zu schützen, sondern auch entsprechend ihrer Struktur zu pflegen.

UV-Schutz für empfindliche Haut

Empfindliche Haut benötigt eine besonders sanfte Pflege, die sie mit viel Feuchtigkeit und Antioxidantien versorgt. Du kannst sie mit den Produkten der Pflegeserie Hydra Zen von Lancôme optimal verwöhnen. Die Hydra Zen Anti-Stress Creme SPF 15, eine beruhigende, feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme mit LSF 15, hydriert und glättet Deine Haut und sorgt mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen für langanhaltende Feuchtigkeit.

Tagescreme mit LSF für trockene Haut

Bei trockener Haut kann eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor und mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure oder Vitamin C Dein Hautbild nachhaltig verbessern. Sie macht Deine Haut geschmeidig und weich. Durch den Lichtschutzfaktor werden Schädigungen durch freie Radikale gemildert, was Deine Haut widerstandsfähiger machen kann. Verwende am besten täglich eine Tagescreme mit Sonnenschutz, um Deine Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und einer vorzeitigen Alterung zu bewahren.

Anti-Aging-Routine für reife Haut

Auch zum Anti-Aging-Programm für Deine reife Haut sollte unbedingt eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor gehören. Die Einwirkung von UV-Licht ist einer der stärksten Faktoren, welche zu Anzeichen der Hautalterung, wie Altersflecken, führen können. Dabei solltest Du nicht nur an die Optik denken. UV-Strahlen können auch Hautkrebs verursachen, wenn Du Deine Haut nicht mit einem Sonnenschutzmittel und geeigneter Kleidung vor deren Auswirkungen bewahrst. 5

Milderung von Pigmentflecken

Pigmentflecken oder Hyperpigmentierungen können durch die Einwirkung von Sonnenlicht entstehen oder verstärkt werden. Solltest Du unter diesen Erscheinungen leiden, kann eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor für eine Verbesserung Deines Hautbildes sorgen. Kombiniere sie am besten mit einem wirkungsvollen Serum wie dem Rénergie H.C.F. Triple Serum von Lancôme. Dieses hochwirksame Anti-Aging-Serum mit Hyaluronsäure, Vitamin C + Niacinamid und Ferualsäure wirkt gegen Anzeichen der Hautalterung, spendet intensiv Feuchtigkeit, hemmt freie Radikale und fördert eine ebenmäßigeren Hautton.

Diese Gesichtspflege mit LSF hilft bei Verlust der Spannkraft

Fühlt sich Deine Haut schlaff an und neigt zur Bildung von feinen Fältchen und Linien? Dann gönne Dir eine reichhaltige Pflege, welche Deine Haut glättet und ihre Spannkraft wiederherstellt. Nutze die Rénergie Multi-Lift Ultra LSF 20, die Deinem Gesicht eben mäßige Konturen und eine seidenweich glatte Haut verleiht. Der Lichtschutzfaktor in dieser Anti-Falten-Creme beugt darüber hinaus einer vorzeitigen, lichtbedingten Hautalterung vor. Trage die Tagescreme morgens nach der gründlichen Reinigung Deiner Haut auf Dein Gesicht auf. Kombiniere diese Pflege mit einem passenden Serum und einer speziellen Augencreme, die auch Deine Augenpartie mit einer optimalen Wirkstoffkombination verwöhnt. Wenn Du Dir bei der Wahl der richtigen Pflege unsicher bist, mache einfach unsere virtuelle Hautanalyse!

Eine Tagescreme mit LSF ist schon im Frühling wichtig

Zwar ist ein täglicher UV-Schutz grundsätzlich das ganze Jahr über sehr zu empfehlen, aber spätestens im Frühling solltest Du unbedingt auf eine Tagescreme mit LSF zurückgreifen. Diese bildet einen schützenden Film auf der Haut, der UV-Strahlen und andere freie Radikale abfängt. Kombiniere Deine Hautpflege mit einer sanften Reinigung, Seren und Augenpflege. Zusätzlich kannst Du eine regenerierende Nachtcreme verwenden, um Dein jugendliches und frisches Erscheinungsbild zu bewahren.

Wusstest Du, dass Pigmentflecken im Gesicht von vielen Personen als ein Alterungszeichen angesehen werden? Glatte, ebenmäßige Haut mit einer gleichmäßigen Färbung wird als jugendlich wahrgenommen. Möchtest Du Dein Erscheinungsbild schnell verbessern, kannst Du mit einem geeigneten Make-up die feinen Unterschiede kaschieren.


Sonnencreme bei intensiver Sonneneinstrahlung

Neben einer Tagescreme mit Anti-Aging-Wirkung für Dein Gesicht solltest Du bei intensiver Sonneneinstrahlung den gesamten Körper vor UV-Strahlung schützen. Vor allem, wenn Du Dich längere Zeit in der Sonne aufhalten möchten, ist eine geeignete Sonnencreme besonders wichtig. Trage die Creme großzügig auf den Körper auf und creme regelmäßig nach. Insbesondere dann, wenn Du zwischendurch badest oder viel schwitzt, solltest Du den UV-Schutz regelmäßig erneuern. Je höher der Lichtschutzfaktor Deiner Sonnencreme ist, desto stärker bzw. länger ist auch der Schutz.

Eine Gesichtscreme mit UV-Schutz und Bronzing-Effekt

Du möchtest schon zu Frühlingsbeginn mit einer zarten Sommerbräune überraschen? Dann greife auf die Soleil Bronzer SPF 50 BB Cream zurück. Als BB Creme mit LSF 50 vereint der Bronzer die pflegende Wirkung einer Creme und den Schutz einer Sonnenmilch. Deine Haut wird vor UVA- und UVB-Strahlen geschützt und kleinere Unebenheiten werden zuverlässig kaschiert. Die Haut wird langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt und eine zarte Bräune lässt sie erholt aussehen. Zudem sorgt ein Wirkkomplex aus Vitamin E und kostbaren Ölen für ein geschmeidiges Hautgefühl.

Tagescreme und Kerze

Welcher Lichtschutzfaktor passt für Dich?

Auf den Sonnenschutzprodukten ist in der Regel eine Zahl wie 15, 20,30 oder 50 mit dem Zusatz “LSF“ angegeben. Sie zeigt an, welchen Lichtschutzfaktor die Sonnenschutzcreme oder Tagescreme bietet. Die Zahl bedeutet, dass sich Dein Eigenschutz um den angegebenen Faktor verlängert. Hast Du beispielsweise eine Eigenschutzzeit von 20 Minuten, bietet Dir eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 15 über eine Zeit von 300 Minuten bzw. 5 Stunden einen Schutz vor UV-Strahlung. In unserem Ratgeber zu Lichtschutzfaktor und Sonnenschutz erfährst Du mehr zu diesem Thema!

Deine tägliche Pflegeroutine mit LSF

So könnte Deine tägliche Anti-Aging-Pflegeroutine mit Lichtschutzfaktor aussehen:

  • morgens eine gründliche und sanfte Reinigung mit einem Cleanser und Stärkung Deiner Haut mit einem Tonicum
  • danach kannst Du bei Bedarf ein regenerierendes und stärkendes Serum auftragen
  • Pflege Deinen Augenbereich mit einem Augenserum und/oder einer Augencreme
  • wende jetzt die Tagescreme mit Lichtschutzfaktor an, trage sie gleichmäßig auf und Creme dabei auch Hals, Dekolleté und Deine Ohren ein
  • wenn Du möchtest, kannst Du nun noch ein dekoratives Make-up auftragen

Falls Du tagsüber das Gefühl, dass Deine Haut trocken ist oder spannt, kannst Du zwischendurch erneut eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme (am besten natürlich mit Tagescreme LSF) verwenden.

Am Abend ist eine erneute gründliche und sanfte Reinigung wichtig, um Deine Haut von Staub, fettigen Rückständen und Make-up zu befreien. Möchtest Du ihr zusätzliche Pflege gönnen, wenn der eine regenerierenden Nachtcreme oder ein über Nacht wirkendes Serum an.


FAQ Tagescreme mit LSF


Warum solltest Du eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor verwenden?

Eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor kann Dich vor einer vorzeitigen Hautalterung bewahren. Sie mildert die Bildung von freien Radikalen, welche Deine Hautzellen schädigen und sie durch den oxidativen Stress schneller altern lassen.



FAZIT: Tagespflege mit Lichtschutzfaktor verwenden!

Nun weißt Du, weshalb eine Gesichtscreme mit UV-Schutz Bestandteil Deiner täglichen Pflegeroutine sein sollte. Schließlich war es noch nie einfacher, seiner Haut etwas Gutes zu tun als heute. Die Verwendung einer hochwertigen Hautpflege kann vorzeitiger Faltenbildung und lichtbedingter Hyperpigmentierung gezielt entgegenwirken. So bleibt Deine Haut länger glatt, ebenmäßig und geschützt!

Unsere Beauty-Tipps verraten Dir darüber hinaus mehr, wie Du Deinen jugendlichen Glow für lange Zeit bewahrst!




[1] Vgl. Was ist UV-Strahlung? in: Bundesamt für Strahlenschutz, o. D., https://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/einfuehrung/einfuehrung_node.html (abgerufen am 25.04.2022).
[2] Vgl. Bildung des körpereigenen Vitamin D: in: Bundesamt für Strahlenschutz, o. D., https://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/wirkung/akut/vitamin-d.html (abgerufen am 25.04.2022).
[3] Vgl. Saternus, R., T. Vogt, and J. Reichrath. "Hauttypen, Hautpigmentierung und Melaninsynthese: wichtige Instrumente der menschlichen Haut zur Anpassung an die UV-Strahlung." Aktuelle Dermatologie 44.05 (2018): 210-215.
[4] Vgl. Zschocke, Johannes. "Altern und Genetik." Basiswissen Humangenetik. Springer, Berlin, Heidelberg, 2018. 123-126.
[5]Vgl. Humann, Theresa. Zusammenhang von Sonnenschutzverhalten, Wissen über die Risiken ultravioletter Strahlung und Bräunungsidealen in der FRANCIS-Studie. Diss. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), 2020.

DIE ROUTINE SHOPPEN

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.