Hauptinhalt

Gemeinsam. FĂŒr unsere Zukunft. Jetzt!

Zum Tag der Nachhaltigkeit unterstĂŒtzen wir, als fĂŒhrende Marken
im Kosmetikbereich, den NABU finanziell, Wald zu kaufen und ihn zu bewahren.
In den entstehenden NaturwÀldern können seltene Tierarten dauerhaft einen
Lebensraum finden. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag fĂŒr die Artenvielfalt
und auch fĂŒr den Klimaschutz, da unsere WĂ€lder CO2 aus der Luft ziehen und den
Kohlenstoff im Holz und Waldboden lagern. Gemeinsam.

FĂŒr unsere Zukunft. Jetzt!

Gemeinsam. FĂŒr unsere Zukunft. Jetzt!

Zum Tag der Nachhaltigkeit unterstĂŒtzen wir, als fĂŒhrende Marken im Kosmetikbereich, den NABU finanziell, Wald zu kaufen und ihn zu bewahren. In den entstehenden NaturwĂ€ldern können seltene Tierarten dauerhaft einen Lebensraum finden. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag fĂŒr die Artenvielfalt und auch fĂŒr den Klimaschutz, da unsere WĂ€lder CO2 aus der Luft ziehen und den
Kohlenstoff im Holz und Waldboden lagern. Gemeinsam.

FĂŒr unsere Zukunft. Jetzt!

Der NABU – FĂŒr den Schutz unserer Natur

Mit mehr als 820.000 Mitgliedern und Fördernden ist der 1899 gegrĂŒndete NABU der Ă€lteste und mitgliederstĂ€rkste Umweltverband Deutschlands. Der NABU engagiert sich fĂŒr den Erhalt der Lebensraum- und Artenvielfalt, den Klimaschutz sowie die Nachhaltigkeit der Land-, Wald- und Wasserwirtschaft. Zu den zentralen NABU-Anliegen gehören auch die Vermittlung von Naturerlebnissen und die Förderung naturkundlicher Kenntnisse.

FĂŒr mehr BiodiversitĂ€t –
Den Wald als Ganzes bewahren

Um unsere Natur zu schĂŒtzen, sehen wir uns in der Pflicht, uns fĂŒr den Erhalt und Schutz der biologischen Vielfalt zu engagieren. Mit der finanziellen UnterstĂŒtzung des NABU leisten wir einen ersten konkreten Beitrag, ein WaldstĂŒck auf Dauer zu bewahren. 

Zudem haben wir uns dazu verpflichtet, dass bis 2030 95% unserer Inhaltsstoffe natĂŒrlichen Ursprungs sind und 100% der biologischen Inhaltsstoffe sowie sĂ€mtliche Verpackungsmaterialien rĂŒckverfolgbar und aus nachhaltigen Quellen stammen werden. Es werden keine Materialien verwendet, die mit Abholzung in Zusammenhang stehen. 

WAS KANNST DU FÜR UNSERE WÄLDER TUN?

  • Gehe sparsam mit Holz- und Papierprodukten um. 
  • Nutze, wo immer es geht, Recyclingpapier. 
  • Achte bei Holzprodukten auf das FSC-Siegel, das fĂŒr Nachhaltigkeitsstandards bei der Waldbewirtschaftung steht. 
  • Dauerhafter Waldschutz statt einmalige Pflanzaktionen - unterstĂŒtze auch Du den NABU beim Wald der Zukunft
  • Begeistere die nachfolgende Generation fĂŒr unsere WĂ€lder. 

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein GerĂ€t fĂŒr die bestmögliche Nutzererfahrung.